Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Sigmex bietet Komplettlösung:


22.11.1985 - 

Lokale Intelligenz im Netzwerbund

MÜNCHEN (pi) - Grafikanwendungen erfordern heutzutage immer mehr lokale Intelligenz. bessere Verarbeitungsfähigkeit und -geschwindigkeit sowie Massenspeicherfähigkeit. Die Sigmex GmbH aus München bietet mit der Serie 8200 hier eine Lösung.

Die Serie 8200 verbindet Grafik-Terminals der Familie Sigmex 6100 mit der Rechenleistung der MicroVAX II zu einem integrierten Gesamtsystem.

Der Grafikteil besteht aus einem System Sigmex 6164 mit 1448 x 1024 Bildpunkten sichtbarer Auflösung, vier doppelt gepufferten Bildebenen (16 Farben aus 16,7 Millionen), Vollbildverfahren, 512 KB lokaler Display-List und lokaler Intelligenz (wie Multiple Viewports, Stroke Precision Text, PAN, Zoom und Image Mode).

Der Rechnerteil setzt sich zusammen aus einer MicroVAX II mit 2 MB Arbeitsspeicher, einer 71-MB-Festplatte, einem Doppelfloppydisk-Laufwerk mit 800 KB und dem Betriebssystem MicroVMS. Beide Komponenten der integrierten Workstation sind standardmäßig über einen hard- und softwaremäßigen Hochgeschwindigkeitsanschluß (DMA) miteinander gekoppelt.

Mit den geschilderten Grafik- und Rechnereigenschaften bietet das System 8200 für jede Aufgabenstellung die optimale Lösung. Die verwendeten Industriestandards GKS und VMS sowie die modulare Ausbaufähigkeit, zum Beispiel Ethernet, verleihen dem System 8200 nach Herstellerangaben Zukunftssicherheit.

Das Sigmex 8200 eignet sich für den Einsatz in den Bereichen wissenschaftlich grafische Datenverarbeitung, Prozeßverarbeitung, Simulation, aber auch für Turnkey-Lösungen wie CAD/CAM und Kartographie.

Das System 8200 ist in der vorgenannten Ausbaustufe für rund 80 000 Mark ab sofort verfügbar.