Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.08.1989 - 

Experten geben Tips für die IuK-lmplementierung:

Lokale Netzwerke statt DV-lnseln

MÜNCHEN (CW) - An Führungskräfte, die für den Einsatz informations- und kommunikationstechnischer Lösungen verantwortlich sind, wendet sich das Netzwerk-Symposium, das die Digital Equipment GmbH (DEC) vom 20. bis 22. September 1989 in München veranstaltet.

Die Dezentralisierung der Computerleistung erfordert nach DEC-Auffassung in immer stärkerem Maße eine Konzeption der Informationsverarbeitung und Kommunikation, die das gesamte Unternehmen erfaßt. Der mit der DV-Einführung erhoffte Produktivitätseffekt kann, so DEC, nur eintreten, wenn statt isolierter DV-Insellösungen ein informationstechnisches Verbundkonzept realisiert wird. Diese Steuerung der Information und Kommunikation erfordere funktionierende Netzwerke.

Netzwerkplanung bildet daher für die Kommunikationsinfrastruktur eines Unternehmens die Basis für alle weiteren strategischen Überlegungen.

Das Netzwerke-Symposium soll betroffenen Führungskräften Informationen aus erster Hand geben. Die Referenten sind IuK-Experten aus Industrie und Hochschulforschung sowie DBP-Kenner. Zur Sprache kommen OSI, SNA, ISDN sowie Auswirkungen öffentlicher Netze auf die Inhouse-Kommunikation .

Informationen: Digital Equipment GmbH, 8043 Unterföhring bei München, Gutenbergstraße 1, Telefon 0 89/95 07-22 22.