Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Lothar Wild, Leiter des Technischen Informations-Zentrums (Information + Dokumentation) der Landesgewerbeanstalt Bayern (LGA) in Nürnberg und Vorsitzender der Deutschen Patentschriften-Auslegestellen, wurde in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für D

04.12.1981

Lothar Wild, Leiter des Technischen Informations-Zentrums (Information + Dokumentation) der Landesgewerbeanstalt Bayern (LGA) in Nürnberg und Vorsitzender der Deutschen Patentschriften-Auslegestellen, wurde in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Dokumentation berufen.

Die Wiesbadener Prime Computer GmbH hat ihr Vertriebsteam wieder aufgestockt:

Jürgen Neumann (43), zuletzt "National Account-Mann" bei Wang, ist seit dem 1. Oktober bei Prime als Manager National Accounts tätig. Neumann ist seit 1967 in der DV-Branche. Walter Seelmann (40), ehemals Geschäftsstellenleiter bei Data General in Stuttgart, übernahm die Leitung des Distrikts Mitte. Auch Seelmann ist seit 1967 in der DV tätig. Hans-A. Klee (41) Ex-ICL-Mitarbeiter, avancierte zum Geschäftsstellenleiter der Prime-Niederlassung Hannover. Klee wirkt seit 1969 im DV-Geschäft.

Seit der VDRZ-Jahreshauptversammlung 1981 setzt sich der Vorstand des Verbandes wie folgt zusammen:

Karlheinz Barth, Geschäftsführer der Barth-Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Osnabrück. Paul Freiling, Geschäftsführer der GfA exdata mbH & Co. KG. Horst Görtz, Geschäftsführer der Rhein-Main-Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Frankfurt. Olaf Jacobsen, Geschäftsführer der GAP, Gesellschaft für Anwenderprogramme und Organisationsberatung mbH, Bremen. Dipl.-Ing. Konrad Preiß, Geschäftsführer der GOD AG, Würzburg. Dipl.-Kfm. Peter Sass, Geschäftsführer der IFU-Rechenzentrum GmbH & Co., Hamburg.

Dieter Kaden hat bei der Kienzle Apparate GmbH (Villingen/Schwarzwald) die Leitung des Bereichs Marketing und Vertrieb Datensysteme übernommen. In diesem Bereich sind, wie das Unternehmen mitteilte, sämtliche für den Hard- und Software-Vertrieb im In- und Ausland zuständigen Hauptabteilungen einschließlich der Kienzle Fachschule für Datenverarbeitung in Donaueschingen zusammengefaßt. Kaden war, bevor er 1980 zu Kienzle Apparate kam, im Vertrieb der IBM Deutschland und in leitender Position bei Nixdorf tätig.

Horst Rosenbaum, Mitglied des Vorstandes der Standard Elektrik Lorenz AG (SEL) Stuttgart, ist zum Vice President der ITT Europe Inc. ernannt worden. Rosenbaum hatte 1978 die Leitung des SEL-Unternehmensbereichs Unterhaltungselektronik übernommen, der seine Audio- und Videoprodukte unter den Marken ITT und Graetz vertreibt.

Klaus Hollergschwandtner (34) avancierte zum Geschäftsführer der neugegründeten EPS Entscheidungs- und Planungs-Softwaresysteme GmbH in Köln. Hollergeschwandtners Unternehmen befaßt sich mit dem Vertrieb des Planungs- und Entscheidungssystems "FCS-EPS " . Außerdem unterstützt die Kölner Crew ihre Kunden mit "Hotline", Training und Beratung in der Nutzung FCS-EPS und dem relationalen Datenbanksystem IDS.

Dieter von Sanden, Mitglied des Vorstandes der Siemens AG, ist in Würdigung seiner ingenieurwissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der modernen Nachrichtentechnik - insbesondere seiner Verdienste um die Förderung der digitalen Übertragungstechnik, von der Fakultät für Maschinenwesen der Universität Hannover, die Würde eines "Doktor-lngenieur ehrenhalber" verliehen worden. Der Münchner Diplom-Physiker leitet gemeinsam mit Professor Heinz Gumin den Unternehmensbereich Kommunikationstechnik von Siemens.

Bruno Kälberer, seit Anfang des Jahres Geschäftsführer der Tandon-Tochtergesellschaft in Frankfurt, baut seine Vertriebs- und Service-Mannschaft auf. Für die technische Unterstützung in Europa ist Ian Hearn-Phillips (39) als International Product Support Manager zuständig. Der Elektronik-lngenieur war zuvor Product Support Spezialist bei Pertec.

Paul Juchem (38) wurde bei der Logical Machine Europe (Lomac) in Amsterdam zum Engineering Support Manager ernannt. Juchem, der seit 1977 für das Unternehmen tätig ist, wirkte zuletzt als technischer Direktor bei Lomac-Deutschland in Düsseldorf. In seinem neuen Arbeitsbereich ist er für die Koordination aller Service-Funktionen, für "Trouble shooting", technische Dokumentation sowie für die Aus- und Weiterbildung der Service-Techniker verantwortlich.