Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.06.1988

Lothar Wolf, während der vergangenen vier Jahre General Manager der Promotion-Agentur Regis McKenna in München, arbeitet jetzt für die Marktforschungsabteilung von Dun & Bradstreet, Dataquest. Wolf ist verantwortlich für die Europa-Aktivitäten des Bereic

Lothar Wolf, während der vergangenen vier Jahre General Manager der Promotion-Agentur Regis McKenna in München, arbeitet jetzt für die Marktforschungsabteilung von Dun & Bradstreet, Dataquest. Wolf ist verantwortlich für die Europa-Aktivitäten des Bereichs Manufacturing Automation Services.

Jürgen Krück, Geschäftsführer der Btx VKF Verkaufsförderungsgesellschaft mbH in Köln, hat zusätzlich die Geschäftsführung der Multi Net Kommunikation GmbH übernommen. An dieser Firma sind neben der Btx VKF auch die Deutsche Mailbox, Microware und Dr. Neuhaus Mikroelektronik beteiligt. Roman Vilaclara, Diplom-Kaufmann, leitet die neue Multi-Net-Geschäftsstelle München.

Peter Truels hat bei der Tabakfirma Martin Brinkmann AG in Bremen die Leitung der Hauptabteilung Informationssysteme übernommen. Truels ist damit für Anwendungsentwicklung, Benutzerservice und Produktion im DV-Bereich verantwortlich. Er untersteht in dieser Funktion dem Finanzdirektor der AG.

Lucie Fjeldstad, als Finanzplanerin bei der IBM Corp. für die Kalkulation der PS/2-Linie zuständig, ist in die Riege der Vice Presidents aufgestiegen.

Pierre Weill (52), bei dem französischen Softwarehaus Semametra SA bisher für die Tochter Sofres verantwortlich, wurde zum Managing Director der Mutterfirma bestellt.

Hans-Gerd Neglein (60), Siemens-Vorstandsmitglied, wurde zum Vorsitzenden des Ausstellungs- und Messeausschusses der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA) gewählt.

Guenter Krauss, ehemals Geschäftsführer der Rair Computer GmbH in Köln, leitet jetzt Organisation und Logistik bei der Also-ABC in Hamburg. Peter Bertram zeichnet für den Vertrieb verantwortlich. Also gehört neuerdings mehrheitlich der schweizerischen Schindler Holding AG.

George Kinnear II (60), zuvor Senior Vice President bei der Grumman Corp. in Washington, wurde ins Board of Directors der Compaq Computer Corp. berufen.

Wolfgang Menz, vorher Regional-Betriebsleiter bei GE Calma, hat die Geschäftsführung der Cadnetix Deutschland GmbH in München übernommen. Die Filiale ist auch für Österreich und die Schweiz zuständig.

Hagen Hultzsch (47), zuletzt Direktor Informationstechnische Dienste bei der EDS GmbH in Rüsselsheim, leitet jetzt als Nachfolger von Burkhard Welkener den Bereich

Führungsorganisation und -systeme bei der Volkswagen AG in Wolfsburg. Welkener tritt in

Kürze eine leitende Position bei der Volkswagen-Niederlassung in Schanghai an.

Klaus O. Schmidt (50) ist auf eigenen Wunsch aus der Geschäftsführung der Mannesmann-Tochter PCS in München ausgeschieden. Nachfolger als Vertriebs- und Marketingchef wurde Hans-Peter Steurer (41, rechts), zuvor Gesamtvertriebsleiter für die Cadmus-Produktfamilie.

Gleichzeitig bestellte Mannesmann den Entwicklungsleiter Jürgen Habermaier (43, links) zum Geschäftsführer Entwicklung und Produktion. Damit ist die PCS-Chefetage gegenüber der Zeit nach der Übernahme durch den Stahlkonzern komplett neu besetzt (vgl. CW 11 / 1988, Seite 9).

Timo Snellman (34, Foto), Diplom-Mathematiker und zuletzt als Prokurist für Arthur Anderson & Co. in Düsseldorf tätig, wurde zum Geschäftsführer der Zündel & Partner Unternehmensberatung GmbH in Nettetal berufen. Snellman, der sich die Leitung der Firma mit Günter Zündel teilt, ist für die Geschäftsbereiche Informationstechnik und Technologiemanagement verantwortlich.

Walter G. Pall (44), nach Tätigkeiten für lBM, SCS und McKinsey zuletzt Geschäftsführer des Softwarehauses Logica in Darmstadt hat in München die Position des Geschäftsführers der Teradata Deutschland GmbH angetreten. Die Tochter der Teradata Corp. vertreibt modulare Datenbank-Computer auf Mikroprozessor-Basis.

Peter Gewehr (37), als Geschäftsführer der Tulip Computers Deutschland GmbH monatelang publizistischem Sperrfeuer ausgesetzt, hat die Flinte ins Korn geworfen. Der Name des neuen Geschäftsführer; steht noch nicht fest. Den Bereich Marketing Services bei dem niederländischen Unternehmen übernimmt die 25jährige Birgit Rische.

Dieter Küsslich (39), gelernter Fernmeldetechniker mit langjähriger Vertriebs- und Marktetingerfahrung in der Telekommunikationsbranche, leitet die neue Geschäftsstelle Mitte (Frankfurt) der Datus elektronische Informationssysteme GmbH in Dreieich-Offenthal .

Uwe Greinert (32), Diplomkommunikationswirt und bis vor kurzem Geschäftsführer der Lotus Development GmbH m München, arbeitet jetzt auf eigene Rechnung. In Berlin trat er als geschäftsführender Gesellschafter in die dortige Compunet Computer Vertriebs-GmbH ein. Der neue Stützpunkt an der Spree ist für die Holding Compunet AG, den nach eigenen Angaben größten PC-Vertriebspartner der IBM Deutschland, die sechste Geschäftsstelle.

Eberhard Kiefer (45), von 1981 bis Mai 1988 Chef der SEL-Tochter CTM in Konstanz übernimmt am 1. August die Leitung Marketing und Vertrieb der AEG Olympia AG. Kiefer hatte bereits Anfang der siebziger Jahre als Student in der Computerentwicklung bei AEG in Konstanz mitgearbeitet.

Günther Ohland, Workstation-Marketier bei Nixdorf, wechselt zum dritten Quartal zur Hoesch-Tochter MBP nach Dortmund. Er übernimmt dort den Geschäftsbereich Informationstechnologie. Ohlands Vorgänger Paul Wahl ging den umgekehrten Weg: Er heuerte bei Nixdorf an.

Jürgen Marialke (47), Diplom-Betriebswirt und zuletzt Geschäftsführer der deutschen Niederlassung des Rechnerherstellers Masscomp, wechselte in die Geschäftsführung der Strässle Technische Informationssysteme GmbH (STI) in Stuttgart. Der einstige DEC-Manager Marialke ist bei der STI für Vertrieb und Marketing verantwortlich.

Ross Perot, Gründer und Ex-Chairman der Electronic Data Systems Corp., ist wieder im Geschäft. Kurz nachdem das mit General Motors vereinbarte Konkurrenzverbot abgelaufen war, brachte Perot jetzt einen dicken Auftrag seitens des US Postal Service in Washington, D.C. unter Dach und Fach: Es geht um eine Projektstudie für den Aufbau des bisher größten Netzes aus IBM-9370-Rechnern.

Gerhard Bülow (36), Diplominformatiker und Supportleiter bei Tandberg Data, managt bei dem Dortmunder Unternehmen neuerdings das Produktmarketing.

Karlheinz Purcz, Manager Marketing Support bei Pansophic in Neuss, übernahm bei dem Softwareunternehmen zusätzlich die Leitung des Unternehmensbereichs PM/38, der ein modulares Programmpaket für mittelständische Fertigungs- und Handelsbetriebe vermarkten soll. Bei der Muttergesellschaft Pansophic Systems Inc. ist der Finanzchef, Michael Bappert, zurückgetreten, nachdem ein Verlust von 6,3 Millionen Dollar aus Spekulationen in Investment-Portfolios entdeckt worden war.

Peter Lorenz ist nicht mehr Geschäftsführer der SPI Deutschland GmbH. Eine "mögliche zukünftige Zusammenarbeit beziehungsweise Beratung auf externer Ebene" wird, so eine Mitteilung der deutschen Niederlassung der Software Produkts International, "weder von SPI noch von Peter Lorenz ausgeschlossen". Bis ein Nachfolger feststeht, leitet General Manager Peter Wallner aus der Zentrale in San Diego die Münchner Dependance.