Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.12.1991

Lotus 1-2-3 läuft auf der Sparcstation

CAMBRIDGE (IDG) - Für Benutzer der Sparcstation-Version 1.1 von Sun bietet die Lotus Development Corp. eine Open-Look-Version der Tabellenkalkulation 1-2-3 an.

Nach Herstellerangaben ist die neue Version kompatibel zu sämtlichen vorherigen Versionen für Sun-Rechner sowie zur Programmvariante für MS-DOS.

Das Produkt unterstützt den X-Window-Standard und einen SQL-Treiber des Herstellers Sybase, über den Benutzer mit der Abfragesprache SQL auf Datenbestände von Großrechnern zugreifen können.

Außerdem bedient es die kürzlich vorgestellte Realtime-Version von 1-2-3 zum Echtzeit-Import von Finanzdaten in das Spreadsheet und das C-Toolkit von Lotus.

Das Open-Look-Interface ist seit November im Lieferumfang von 1-2-3 für die Sparcstation enthalten. Kunden, die das Paket vorher gekauft haben, können ein Upgrade für rund 40 Dollar bestellen.

Hardwarevoraussetzung für das Paket ist die Sparkstation 4 unter dem Betriebssystem Sun-OS 4.1.1, ein Hauptspeichervolumen von 12 MB und zusätzliche 10 MB auf der Festplatte.