Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.10.1991 - 

Kombination von Dateien beim Kalkulieren

Lotus bringt für DOS die 1-2-3-Version 3.1 + heraus

MÜNCHEN (pi) - Neue Funktionen hat die Lotus Development GmbH, München, in die 1-2-3-Version 3.1 + integriert. Das neue DOS-Release ist kompatibel zu früheren 1-2-3-Versionen und soll etwa mit Mac- oder Windows-Plattformen zusammenarbeiten können.

Flotter könne der Anwender jetzt in Dateien suchen und blättern, verspricht das Unternehmen. Zudem sei es mit dem "Viewer" möglich, auf Festplatte gespeicherte Daten mit einer Kalkulation zu kombinieren. Ein weiteres Add-In unterstützt den Benutzer bei der Organisation und Dokumentation seiner Tabellenkalkulation. Für "Was-wäre-wenn"-Aufgaben steht außerdem ein "Solver" oder "Backsolver" zur Verfügung. Ferner soll ein Lotus-Datalens-Treiber Paradox unterstützen.

Für die WYSIWYG-Darstellung sind 1,5 MB RAM und für die Verwendung des Solvers 2 MB Arbeitsspeicher erforderlich. Ansonsten genügt ein 286er PC mit Festplatte und 1 MB RAM. Die deutsche Version kostet etwa 1800 Mark. Das Upgrade für 3.1-Anwender wird für rund 150 Mark angeboten. Alle anderen 1-2-3-Benutzer erhalten die neue Version für rund 290 Mark.