Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Spracherkennung integriert


25.07.1997 - 

Lotus gibt Ausblick auf Office-Paket Smartsuite 98

Zu den neuen, an Tivoli angelehnten Features der Smartsuite 98 gehören Helpdesk-Funktionen wie Lizenzverwaltung, Softwareverteilung und -Aktualisierung. Bezüglich der Sprachtechnik setzt Lotus auf die Voicetype-Produktfamilie von IBM, für die erst kürzlich mit "Viavoice" eine Variante zur kontinuierlichen Spracherkennung vorgestellt wurde. Dieses Verfahren soll in die Textverarbeitung von "Wordpro" integriert werden, geplant ist auch eine Weiterentwicklung für die Tabellenkalkulation "1-2-3".

Als zusätzliches Lockmittel im Kampf um Marktanteile gegen Microsoft und Corel dient IBMs Business Library, von der sich über die sogenannte Smartcenter-Oberfläche Informationen zu Wirtschaftsthemen aus über 30000 Quellen abrufen lassen.

Bezüglich Kona hatte Lotus erst kürzlich unter der Bezeichnung "Infobus" eine Datenverbindung zwischen den einzelnen Büro-Applets vorgestellt. Diese Pipeline will man im nächsten Jahr dahingehend erweitern, daß ein Austausch zwischen den klassischen Smartsuite-Anwendungen und den Applets und damit der hybride Einsatz der Lösung auf PCs und NCs möglich wird. Zudem sollen überarbeitete Konvertierungsfilter dem Paket bessere Chancen in Großunternehmen neben Winword und Excel eröffnen. Lotus spricht auch von einer tieferen Integration der Front-end-Applikationen in R/3, DB2 und MQ Series. Der Betatest für die Smartsuite 98 startet im vierten Quartal 1997, die Auslieferung folgt in der ersten Hälfte nächsten Jahres.