Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.06.1994

Lotus gliedert die Entwickler von Notes ein

FRAMINGHAM (IDG) - Die Lotus Development Corp., Cambridge, Massachusetts, hat das Unternehmen zurueckgekauft, das vor zehn Jahren gegruendet worden war, um das Workgroup-Produkt "Notes" zu entwickeln. Ab sofort ist Iris Associates mit Sitz in Westford, Massachusetts, eine hundertprozentige Lotus-Tochter.

Wie Lotus-Chairman Jim Manzi und Iris-Chef Ray Ozzie beteuerten, wird sich der 84-Millionen-Dollar-Deal in keiner Weise auf die Funktionalitaet des Notes-Produktes oder die bisherige Preispolitik auswirken. Die Notes-Entwicklung findet weiterhin in Westford statt, und mit der naechsten Produktversion ist unveraendert in der ersten Haelfte des naechsten Jahres zu rechnen.

Aufgrund seiner Investitionen in Hoehe von - so Manzi - nahezu 200 Millionen Dollar hatte sich Lotus Exklusivrechte am Notes- Sourcecode gesichert. Allerdings musste der Desktop-Riese bislang fuer jedes verkaufte Notes-Paket eine nicht bezifferte Lizenzgebuehr an Iris zahlen.