Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.04.1992 - 

1-2-3 gibt es für weniger Geld

Lotus im Gleichschritt mit der Preispolitik von Microsoft

MÜNCHEN (pi) - Mit harten Bandagen bekämpfen sieh Microsoft und Lotus: Unisono verkündeten die Konkurrenten auf dem PC-Softwaremarkt Preissenkungen für ihre Tabellenkalkulations-Produkte (vgl. CW Nr. 16).

Ab Mitte März sind die 1-2-3 Versionen 2.3 für DOS sowie 1.0a für die DOS-Erweiterung Windows für einen "begrenzten Zeitraum" vom 11. März bis zum 31. Mai 1992 zum Aktionspreis zu haben.

Die DOS-Variante gibt's für knapp 1000 Mark (bisher etwa 1500 Mark), die Server-Version wurde ebenfalls um 33 Prozent im Preis gesenkt.

Die Billige-Jakob-Aktion gilt nur für die deutschen Ausführungen der Programme. In dem Angebot ist zudem das Anrecht auf eine kostenfreie Aufrüstung auf die ab dem zweiten Quartal 1992 verfügbare Version 2.4 enthalten.

Auch um ein Drittel reduziert hat Lotus den Preis für die Windows-Version 1.0a von 1-2-3 (bis zum 5. Mai nur noch 1200 Mark), wobei hier ebenfalls die Einschränkung auf die deutsche Version gilt.

Preisnachlässe gleicher Größenordnung gibt es ebenso für die Server-Software. Außerdem haben auch hier die Anwender von Version 1.0a ein kostenfreies Anrecht auf die laut Unternehmen ab Sommer verfügbare Folgeversion 1.1 des Lotus-Bestsellers.