Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.08.1996 - 

Bessere Web-Integration steht im Vordergrund

Lotus startet Betatest für Notes 4.5

Auf der Client-Seite sollen die Browser-Fähigkeiten verbessert werden. Dazu gehören die Unterstützung von Java-Applets und Netscapes Plug-in-Architektur. Letztere erlaubt die Ausführung von Modulen wie Macromedias "Shockwave" oder Adobes "Acrobat Reader" innerhalb des Notes-Clients.

Beim Notes-Server kommen all jene Funktionen hinzu, die bereits im Rahmen des "Domino"-Projekts angekündigt wurden. Dazu gehört vor allem die Integration eines Web-Servers und die Möglichkeit, Informationen aus Notes-Datenbanken dynamisch im HTML-Format an Web-Clients zu exportieren.

Verbesserungen betreffen auch Tools, die die Informationsgewinnung aus dem Web vereinfachen sollen. Dazu gehört "Web Ahead", das als Server-Prozeß im Hintergrund abläuft. Es importiert Daten nach beliebigen Kriterien aus ausgewählten Web-Einrichtungen in Notes- Datenbanken.