Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.09.1994

Lotus stuetzt OLE-Alternative

MUENCHEN (CW) - Die Non-profit-Organisation Component Integration Labs Inc. hat die

Lotus Development Corp. als Mitglied gewonnen. Ziel des Labors ist es, Opendoc, eine Objekttechnik zum Austausch von compound documents in heterogenen Netzen, als Alternative zum Microsoft- Produkt Objekt Linking ans Embedding (OLE) zu etablieren. Zu den Sponsoren der Opendoc-Technik zaehlen IBM, Apple und Novell. Lotus unterstuetzt mit 1-2-3 und Notes bereits Apples "Bento" sowie das System Object Model (SOM) der IBM, das auf dem Objektstandard Corba der Object Management Group aufsetzt. Bento ist eine Macintosh-Technologie fuer den Austausch von Objekten zu Unix- und Windows-Formaten. Interesse an Opendoc zeigen auch, wie der Brancheninformationsdienst "Computergram" berichtet, die Sun Microsystems Inc., die Taligent Inc. die Xerox Corp. sowie die Oracle Corp.