Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.07.1983

Low-cost-DIN-A3-Plotter mit vier Farben

SALZBURG (eks) - Vor allem als Mikrocomputerperipherie bietet Hayward den Yokagawa-Plotter an.

Der Plotter zeichnet im Format bis zu A3 und verfügt über vier Farbfedern in einem drehbaren Zeichenkopf , so daß Wege zum Federwechsel entfallen. Zusätzlich verfügbar ist ein ROM mit den Funktionen Strahl, Kreis, Bogen, Achsenkreuz sowie Balken- und Kreisdiagramme und das griechische und japanische Alphabet.

Der Plotter ist über parallele oder RS-232-Schnittstelle anschließbar. Zum Unterschied von anderen Plottertypen, bewegt sich beim Yokagawa-Plotter die Zeichenfeder nur entlang einer Achse. In der anderen Koordinatenrichtung wird die Zeichenunterlage selbst durch zwei Andruckräder bewegt.

Der Yokagawa-Plotter kostet 22000 Schilling.

Informationen: Hayward, 5033 Salzburg, Alpenstraße 108a, Telefon 06 62/2 00 26

_AU: