Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.05.1987 - 

Große Nachfrage nach kompatiblen PCs:

Low-cost-IBM-Clone von Atari

:LONDON (CWN) - Einen zweiten Low-cost-IBM-kompatiblen PC für professionelle Anwendungen kündigte Atari anläßlich des "Atari User Meetings" in London an.

Der "Expandable PC" läuft unter dem Betriebssystem MS-DOS und wird in zwei verschiedenen Versionen angeboten: einmal mit zwei Diskettenlaufwerken für 600 Pfund, zum anderen mit einer 20-MB-Festplatte für 1000 Pfund. Ausgestattet ist das neue System mit einem Grafikprozessor, der Hercules-, CGA- und EGA-Grafik darstellt, seriellen und parallelen Schnittstellen sowie 512-KB-RAM-Speicher. Im Gegensatz zum Atari PC verfügt der Expandable PC zusätzlich über fünf Erweiterungssteckplätze und einen Monochrom-Bildschirm.

Jack Tramiel, President der Atari, begründete das zweite PC-Announcement damit, daß seitens der Anwender große Nachfrage nach einem kompatiblen PC herrsche. Allerdings werde Atari keine IBM/2-kompatible Version auf den Markt bringen. "Obwohl neben MS-DOS nun auch OS/2 in Zukunft eine wichtige Rolle spielt, bleiben wir auf der MS-DOS-Schiene", erklärte Tramiel.