Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.09.1976 - 

Neue Benson-Plotter 1102, 1202 und 1302:

"Low-cost"-Plot mit Mikro-Steuerung

WIESBADEN - Als "Low-cost"-Modelle bezeichnet die Benson GmbH, Wiesbaden, ihre drei neuen intelligenten Trommelplotter 1102, 1202 und 1302. Die Geräte zeichnen mit einer Geschwindigkeit bis zu 70 mm/s bei einer Schrittgröße (Auflösung) von 0,05 mm. Die unterschiedlichen Trommelbreiten gestatten Zeichnungsabmessungen von DIN A4 bis über DIN A0 hinaus.

Ein Mikroprozessor übernimmt die Steuerung der Plotter. Er generiert sowohl Vektoren - bei beliebiger Lage - als auch Symbole. Darüber hinaus dient der "Mikro" als Testgenerator: Vor jedem Einschalten des Gerätes führt er eine Hardwareprüfung durch und signalisiert - liegt kein Fehler vor - die Betriebsbereitschaft des Plotters.

Für den Rechneranschluß besitzen die Benson-Modelle eine V24-Schnittstelle.

Die Kaufpreise für die Zeichenmaschinen betragen 25 200 Mark

(Modell 1102), 31 300 Mark (Modell 1202) und 35 000 Mark (Modell 1302). (pi)

Informationen: Benson GmbH. Adelheidstr. 23, 62 Wiesbaden