Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.05.1981

Low-Cost-Raster-Grafik

ROTTERDAM (pi) - Ein Raster-Grafiksystem von Genisco mit Schwarzweiß-Bildschirm, hoher Auflösung und Interaktivmöglichkeit bietet Van Rietschoten & Houwens, Rotterdam, an.

Als Applikationen für das Low-Cost-Terminal G-1000 werden computerunterstützte Konstruktion und Fertigung, Plotting-Kontrolle, Elektrotechnik, wissenschaftliche Datenanalyse, Mapping und Flachbaugruppen-Konstruktion genannt.

Das Genisco G-1000 ist nach Angaben der Rotterdamer das erste Low-Cost-Grafikraster-Bildschirmsystem, das sich auf den 16-Bit-Mikroprozessor Z 8001 stützt. Damit wird es steckerkompatibel zum Tektronix-Terminal 4014-1. Das für bis zu 16 K EPROM und 16 K RAM anwerderprogrammierbare G-1000 Display eigne sich für OEM-Abnehmer und Endbenutzer.

Informationen: van Rietschoten & Houwens (UK) Ltd., Crescent House, Crescent Road, Worthing, West Sussex BN11 1 RS, Telefon: Worthing (0903) 20 60 96

_AU: