Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.08.1988 - 

Data General will mit DEC und IBM gleichziehen:

Low-end-Mini und High-end-PC von DG

26.08.1988

MÜNCHEN (CW) - Zwei neue Rechner hat die Data General Corp. (DG) vorgestellt: Beim Eclipse MV/2500 handelt es sich um ein Low-end-Modell der MV-Minicomputerserie, mit dem DG in einen Markt zielt, in dem auch DEC und IBM vertreten sind. Der Dasher/386 soll einen neuen High-end-Standard im PC-Angebot von DG setzen.

Der 32-Bit-MV/2500 zielt auf den Markt für Abteilungsrechner und auf kleinere Unternehmen, ein Bereich auf dem sich auch andere Mitbewerber breit machen: DEC mit der Microvax II, IBM mit der AS/400, und erst kürzlich drängte auch Wang mit seiner VS 5000 in dieses Segment. Der neue Data General Mini unterstützt bis zu 64 Arbeitsplätze und läuft unter allen drei DG-Betriebssystemen. Nach Herstellerangaben übertrifft der Rechner die Geschwindigkeit anderer MV-Modelle um 72 Prozent und ist zwei bis dreimal schneller als eine vergleichbar konfigurierte Microvax II.

US-Analysten sind der Auffassung, daß DG mit der MV/2500 versucht, mit den Mitbewerbern DEC und IBM Schritt zu halten.

Bei dem Dasher/386 handelt es sich um einen AT-kompatiblen PC mit einer CPU 80386, die mit 16 Megahertz getaktet ist. Nach Auskunft der deutschen Data General Niederlassung in Schwalbach sind die beiden neuen Geräte ab Oktober auch in Deutschland verfügbar.

In der Grundkonfiguration (8-MB-Hauptspeicher, 322-MB-Platte, 21-MB-Magnetband) kostet die MV/2500 92 700 Mark, der Dasher/386 (40-MB-Platte, 1,5-MB-Floppy, 1-MB-RAM, EGA) 10 773 Mark.