Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.06.1991

Low-end-Server für TCPIP-Umgebungen

HENNEF (pi) - Neben dem modularen LAT-TCP/IP-Terminalserver "VCP1000" des US-Herstellers Datability hat die Ractech GmbH & Co. KG, Hennef, jetzt die Low-end-Versionen "VCP200" und "VCP300" ins Programm aufgenommen.

Der VCP200 ist mit acht Anschlüssen für LAT und TCP/IP ausgestattet, das Modell VCP 300 verfügt über 16 Anbindungsmöglichkeiten. Die Geräte basieren auf zwei Intel-80186- Prozessoren (16 Megahertz) und einem 82586-Koprozessor. Neben Standard-Ethernet-Netzen ist der Einsatz auch in Cheapernet-Verkabelungen möglich. Die Terminalserver unterstützen die Kommunikationsprotokolle TCP/IP, das Simple-Network-Management-Protokoll SNMP sowie die LAT-Protokolle einschließlich aller Management-Funktionen, Netzdrucker-Support und einem DEC-Command-Syntax-User-Interface. Die Protokollsoftware ist auf einer ROM-Cartridge installiert.