Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


26.06.1992

Low-end-Server von Motorola

HAMBURG (pi) - Der Geschäftsbereich Computersysteme der Motorola GmbH, erweitert die Serie der 8000er Netzwerk-Server durch das Modell "8120" im unteren Leistungsspektrum. Das RISC-System erreicht nach Herstellerangaben eine Leistung von 38 MIPS.

In der Grundkonfiguration besteht das Modell 8120 aus zwei Modulen, dem Server- und dem Peripherieteil. Der Server enthält den mit 25 Megahertz getakteten M88100-RISC-Chip von Motorola, verfügt über einen Arbeitsspeicher von 16 MB (maximal 64 MB), sechs serielle Ports, eine Ethernet-Schnittstelle und ein SCSI-Interface für den Anschluß von bis zu sieben Peripheriegeräten.

Das Peripheriemodul bietet Vorrichtungen für den Anschluß von SCSI-Platten oder -Bändern, CD-ROM-Geräten und anderen Speichermedien. Es lassen sich SCSI-Geräte bis zu einer Kapazität von insgesamt 5 GB anschließen.