Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Hewlett-Packard


14.11.2003 - 

Lowend-Server im Preiskampf

MÜNCHEN (CW) - Hewlett-Packard läutet im Lowend-Segment mit der neuen Reihe "Proliant 100" eine weitere Runde des Preiskampfs mit der Konkurrenz ein.

Erstes Mitglied der neuen Serie ist der "DL140". Er birgt in einem 1U-Normbauhöhe großen Rack-Gehäuse zwei Xeon-CPUs, die mit 2,4 bis 3,2 Gigahertz getaktet sind. Hinzu kommen bis zu 4 GB Hauptspeicher, eine Festplatte und embedded eine Gigabit-Ethernet-Verbindung. Das Einstiegsmodell mit nur einer 2,4 Gigahertz schnellen CPU, 512 MB RAM und 80 GB ATA-Festplatte kostet 1300 Dollar. Die Ausgabe mit zwei auf 3,2 Gigahertz getakteten Xeon-DP-Prozessoren, 2 GB Hauptspeicher und 80 GB Festplatte kommt auf 4359 Dollar. Für ein einigermaßen vergleichbar ausgestattetes Modell des bisherigen Verkaufsschlagers "DL360" sind 5865 Dollar zu bezahlen. Die DL140-Server gibt es mit Windows oder Red Hat beziehungsweise Suse Linux. HP will die Maschinen im nächsten Jahr auch als vorkonfigurierte Cluster anbieten. (ls)