Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.08.1989

Luftgewehr

Trauerwein nutzt das Privileg, eine eigene Rubrik zu besitzen. Ansonsten wäre ein geharnischter Protest in Form eines Leserbriefes fällig gewesen. So undifferenziert, wie es der CW-Kolumnist getan hat, kann man das Thema Upgrade-Verweigerung nun mal nicht behandeln. Schon gar nicht läßt sich Sebastian als "Suppenkasper" bezeichnen.

Von der Schwäche der Nicht-IBM-Anbieter Wang, Norsk Data, MAI, Bull, Unisys, Control Data, Nixdorf, Prime, Novell, 3Com, Sun etcetera auf einen Bewußtseinswandel bei den Anwendern zu schließen, zielt am Kern des Problems vorbei.

Verkehrt wäre es freilich auch, den Wangs und Lufts Marketing-Versäumnisse vorzuwerfen. Unter den Verlierern sind PC-LAN-Produzenten ebenso wie Unix-Anbieter und OSF-Mitglieder.

Es ist doch so, daß die Anwender zunehmend nur noch denjenigen Herstellern ihr Kundenvertrauen schenken, die die Gewähr für eine langjährige gedeihliche Partnerschaft bieten - die anderen können gleich "Chapter eleven " auswendig lernen oder das Gewehr nehmen.

Was kann Trauerwein dafür, daß der "pluralis majestatis" (Wir DV-Hersteller) bald im Zusammenhang mit der IBM angewendet werden kann?