Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.09.2002 - 

LH-Systems erweitert Geschäftsführung

Lufthansa-CIO wechselt zur IT-Tochter

20.09.2002
MÜNCHEN (CW) - Lufthansa-CIO Bernd Voigt wird Geschäftsführer der Lufthansa Systems Infratec. Zusätzlich übernimmt Gunter Küchler (46) zum 1. Oktober 2002 in der Geschäftsführung der Lufthansa Systems Group den Bereich Marketing und Vertrieb.

Voigt leitet seit 1999 den Bereich Konzern-Informations-Management und Neue Medien der Deutschen Lufthansa AG. Nach seinem Studium der Mathematik und Informatik an der TU Hannover sowie der anschließenden Promotion und Habilitation übernahm Voigt zunächst Gastprofessuren an verschiedenen deutschen Universitäten und kam 1992 zum Lufthansa-Konzern. Er begann seine Tätigkeit bei der Lufthansa Informationstechnik und Software GmbH (LIS), die 1995 in die neu gegründete Lufthansa Systems überging. Dort übernahm er zunächst die Leitung eines Competence Centers. Er verantwortete die Gründung der Tochtergesellschaft Lufthansa Systems Hungária Kft. im Jahre 1995 und war von 1996 bis 1998 Geschäftsführer der Lufthansa Systems Berlin GmbH. Voigt tritt nun bei Infratec die Nachfolge von Küchler an.

Küchler ist seit September 2000 Geschäftsführer der Lufthansa Systems Infratec GmbH, einem Verbundunternehmen der Lufthansa Systems Gruppe. Dort verantwortet er die Bereiche Data Center Services, Web Solutions/Security und Advanced Application Service Providing. Nach Abschluss seines Physikstudiums an der TU Darmstadt promovierte er 1986 und begann seine Tätigkeit bei EDS. Dort betreute Küchler zunächst als Account Manager und später als Regional Manager Kunden aus der Fertigungsindustrie. 1995 wurde er Mitglied der Geschäftsführung der EDS in Deutschland und übernahm die Verantwortung für die deutschen Industrie- und Behördenkunden. Vorsitzender der Geschäftsführung bleibt weiterhin Peter Franke, der die Bereiche Strategie, Finanzen, Controlling und Personal verantwortet.

Lufthansa Systems bezeichnet sich als einer der weltweit führenden IT-Dienstleister für die Airline- und Aviation-Branche. Als Systemintegrator deckt die 100prozentige Tochter des Lufthansa-Konzerns das gesamte Spektrum an IT-Leistungen ab - von der Beratung über Entwicklung und Implementierung bis zum Betrieb. (hk)