Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.02.2002 - 

IT-Strategien

Lufthansa fliegt auf Kundenpflege

MÜNCHEN (CW) - Trotz beschränkter IT-Budgets gehen viele Unternehmen das Thema Customer-Relationship-Management (CRM) verstärkt an, auch wenn sich die Rentabilität derartiger Projekte nur schwer in Zahlen ausdrücken lässt.

CRM ist der zentrale Punkt, um den sich die IT-Aktivitäten der Lufthansa Passage drehen. Unterhalb des Konzern-CIOs Bernd Voigt hat dieser Lufthansa-Bereich einen Vice President Information Management erhalten. Der neue Posten wurde mit Christoph Ganswindt besetzt, der zuvor für die umfangreichen Customer-Relationship-Management-Aktivitäten der Passagiersparte verantwortlich zeichnete. Sein Ziel ist es, die bisher dezentralen IT-Strukturen in den kommenden drei Jahren zu integrieren und straff auf die Kundenpflege und -gewinnung auszurichten. Hierfür steht nicht nur die Implementierung einer Corba-basierenden Middleware auf der Agenda, sondern auch der Ausbau der Data-Warehouse-Landschaft sowie die Einführung von "Peoplesoft CRM 8". Die Peoplesoft-Lösung zieht Ganswindt den Konkurrenzprodukten von Siebel und SAP vor allem wegen der "kundenfreundlicheren" Lizenzpolitik des Herstellers vor.

Neben den Großunternehmen interessiert sich aber auch der Mittelstand zunehmend für CRM-Lösungen. Hier gelten allerdings andere Bedingungen; gängige Einführungsstrategien sind nicht eins zu eins übertragbar. So können Mittelständler beispielsweise lange Projektlaufzeiten weder finanziell noch personell verkraften. Wie sich dennoch praktikable Lösungen realisieren lassen, lesen Sie im Online-Angebot der COMPUTERWOCHE unter der Rubrik IT-Strategien. Die dort gesammelten Beiträge zum Thema CRM greifen beispielsweise auch die Frage nach juristischen Grenzen beim Umgang mit Kundendaten auf. (rg)