Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.09.1982 - 

Luftfahrtkonzern will mit neuen Systemen Furore machen

Lufthansa: Höhenflug mit "Lotse"

FRANKFURT (pi) - Für die 80er Jahre will die Deutsche Lufthansa ihrer DV-Systemabwicklung und -erhaltung neue Grundlagen geben. Nach umfangreichen Vorarbeiten und einem Organisationsprojekt zur Neugestaltung der Arbeitsorganisation läuft seit einigen Monaten die Einführung der neuen Verfahrenstechnik nach einem stufenweisen Konzept.

Kernstück des Systems ist ein modular und wartbar aufgebautes technisches Handbuch "Lotse" (Lufthansa Organisation und Techniken zur Systementwicklung und -erhaltung), das in Zusammenarbeit mit der Softlab GmbH, München, entstand. Die Schwerpunkte:

- angewandtes Systems Engineering, also ganzheitliche Systembetrachtung,

- methodisches Vorgehen mit einem Phasenkonzept für verschiedene Projektklassen nach Schwierigkeitsgrad und Qualitätsanforderungen,

- Beschreibung der Aktivitäten und Produkte je Phase

- 17 ausgewählte Techniken zur Ausführung der Tätigkeiten, von denen sieben zu den Software-technologischen Techniken zählen, andere sind klassische Organisationstechniken mit ergänzenden Eigenentwicklungen.

Besondere Aufmerksamkeit, so die Lufthansa-Angaben, wird dem Einführungskonzept in Fachbereich und Entwicklungsabteilung geschenkt. Das Maßnahmenbündel orientiere sich an konkreten Projekten mit

- projektspezifischer Entscheidung über Lotse-Anwendungsform nach einigen Orientierungskriterien,

- projektbegleitender Unterstützung und Absicherung der Maßnahmen,

- Übergangshilfen für laufende Projekte, eingeführte Systeme.

Informationen: Deutsche Lufthansa AG, Abt. FRA CE 5, Flughafenbereich West, 6000 Frankfurt 75.