Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.08.2007

Lufthansa will Internet anbieten

Nach dem Aus von Connexion by Boeing gibt es auf Lufthansa-Flügen keinen Internet-Zugang mehr. Nun plant die Airline gemeinsam mit T-Mobile einen neuen eigenen Anlauf.

Das berichtet das "Wall Street Journal" unter Berufung auf Insider. Entsprechende Verhandlungen über Kostenverteilung und Implementierung liefen bereits, als weitere Partner sind demnach der Luxemburger Satellitenbetreiber SES Global und der kalifornische Ausrüster Viasat mit von der Partie.

Obwohl der Netzpartner T-Mobile ja eigentlich ein Mobilfunkunternehmen ist, hat Lufthansa aber wohl zunächst nicht vor, seinen Passagieren auch das mobile Telefonieren an Bord zu gestatten. Der geplante Service beschränkt sich dem Bericht zufolge auf Web, E-Mail und SMS. Die Fluglinie befürchtet offenbar, dass sich viele Reisende gerade auf Langstrecken vom Handygeplauder ihrer Nachbarn gestört fühlen würden. Umfragen unter Passagieren hätten ergeben, "dass die überwiegende Mehrheit dieses Feature nicht wünscht", sagt Lufthansa-Sprecher Michael Lamberty. (tc)