Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.05.1998 - 

Abkommen mit IBM-Tochter und TDS

LV 1871 vergab RZ- und R/3-Betrieb an Dienstleister

"Die zukunftsorientierte Ausrichtung auf die Anforderungen der Informationstechnologie im 21. Jahrhundert" war, so Vorstandsvorsitzender Werner Kunzfeld, das Ziel, mit dem der Lebensversicherer Ende vergangenen Jahres sein Host-Rechenzentrum sowie unterschiedliche Server an die Informationssysteme und Dienstleistungs GmbH (ISD), München, auslagerte. Das Service-Unternehmen, ein Joint-venture von IBM und Süddata/Süddeutscher Verlag GmbH, wird in den kommenden zehn Jahren die Hintergrundsysteme einschließlich der Internet-Firewall für die LV 1871 betreiben. Wie Insider berichten, entschloß sich die Versicherung zu diesem Schritt, weil ihre vorhandenen IT-Systeme dringend der Modernisierung bedurften.

Im Zuge des darauf folgenden Re-Engineerings entschied die LV 1871 zudem, ihre für den Host-Betrieb entwickelten Finanzanwendungen durch die R/3-Module FI und CO zu ersetzen. Den Auftrag für die Einführung und den Betrieb der Software erteilte sie der TDS GmbH, Heilbronn.