Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.09.2001 - 

Konzentration auf das Kerngeschäft

Lycos Europe entlässt ein Viertel der Belegschaft

MÜNCHEN (CW) - Lycos Europe hat im Rahmen einer umfassenden Restrukturierung angekündigt, 300 Mitarbeiter zu entlassen - rund 100 davon in Deutschland. Zusammen mit den zuvor beschlossenen Stellenkürzungen in Frankreich und Schweden reduziert sich die Belegschaft dadurch auf knapp unter 1000 Beschäftigte in Europa.

Hintergrund der Restrukturierung ist Firmenvertretern zufolge vor allem die enttäuschende Entwicklung auf dem Online-Werbemarkt. Das Joint Venture zwischen Bertelsmann und dem spanischen Internet-Service-Provider (ISP) Terra Lycos, das rund 40 Prozent seiner Umsätze aus Werbeeinnahmen generiert, wies im zweiten Quartal dieses Jahres ein Minus vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von rund 40 Millionen Euro aus.

Abgesehen von den Stellenstreichungen will sich Lycos künftig mehr auf seine Kernkompetenzen - Suchdienste, Kommunikation, E-Commerce - konzentrieren. Dadurch sollen die Kosten - vor allem in den Bereichen Marketing, Netzwerk und Hosting - gesenkt werden. Zudem sind gebührenpflichtige Premium-Services geplant. Mit solchen Maßnahmen möchte das Unternehmen sein Ebitda-Defizit bis zum zweiten Quartal 2002 um 25 bis 30 Millionen Euro reduzieren.

Trotz der hohen Verluste geht Lycos nach wie vor davon aus, im Jahr 2003 oder spätestens 2004 den Breakeven zu erreichen.