Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.08.1988 - 

Jetzt können beide Systeme voneinander profitieren:

Mac Nix verbindet Macintosh mit Unix-Host

DORTMUND (pi) - Ein Programmpaket, daß die Leistungen des Betriebssystems Unix mit der Benutzeroberfläche des Macintosh verbindet, hat die Bense KG aus Dortmund auf den Markt gebracht.

Die Software mit der Bezeichnung Mac Nix ermöglicht nach Herstellerangaben die gleichzeitige Bearbeitung von Dateien beider Systeme sowohl von einem Macintosh als auch von einem Unix-Host aus. Über ein einheitliches Dateiverwaltungssystem können Mac-Daten auf der Festplatte eines Unix-Rechners abgespeichert oder von dort auf die Platte des Macintosh kopiert werden.

Mac Nix erlaubt über die Menüsteuerung Zugriff auf die Unix-Befehle "mail" und "uucp". Eine spezielle Modem-Routine erlaubt auch Datenfernübertragung zwischen beiden Systemwelten.

Zur Verbindung der Rechner über Mac Nix ist ein Terminalanschluß erforderlich. Die Netzwerkversion der Software erlaubt den Anschluß des Appletalk-Netzes. In diesem Fall ist jedoch die Hardware Kinetics Fastpath notwendig.

Mac Nix unterstützt Hosts der Hersteller IBM, DEC, SUN, NCR, Honeywell und Apple. Für den Macintosh II kostet die Integrationssoftware knapp 3000 Mark.

Informationen: Bense KG, Technologiezentrum Dortmund, Emil-Figge-Straße 76, 4600 Dortmund 50, Telefon 02 31/7 54 70 39.