Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Macht eine Kompression im WAN Sinn?

03.06.1994

D. Henze*, Saarbruecken: Gibt es Berechnungen ueber die Vorteile der Datenkompression bei SDLC oder HDLC-Verbindungen im WAN? Sind definitive Nachteile dieser Technologie bekannt?

Die Redaktion: Allgemeine Berechnungen sind uns nicht bekannt und duerften auch nicht moeglich sein, da die Leistung der Verbindung (etwa ISDN) eine erhebliche Rolle spielt. Theoretische Modelle der benutzten LZW-Kompression koennen auch nicht weiterhelfen, so dass Sie konkrete Tests nicht vermeiden koennen. Als Faustregel nutzt die WAN-Kompression nur dort, wo die Verbindung an ihrer Lastgrenze arbeitet. Bei normalem Datendurchsatz ist die Kompression eine Datenbremse. Nachteilig ist natuerlich, dass auf beiden Seiten zwingend derselbe kompressionsfaehige Router eingesetzt werden muss.

Literatur zu

Opendoc

gesucht

M. Razkovic*, Datteln: Wir suchen Entwicklungsunterlagen zu Opendoc. Welche der beteiligten Firmen ist Bezugsquelle fuer diese Literatur? Sowohl Apple wie Wordperfect als auch IBM waren keine grosse Hilfe.

Die Redaktion: Die technischen Unterlagen aller Komponenten sind nach unseren Recherchen ueber Cilabs, die Computer Integration Laboratories, zu beziehen (688 Fourth Ave, San Franzisko, CA 94118, E-Mail: jed