Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.09.1984 - 

Neue Medien, neue Märkte, neue Macht:

Machtübernahme der Technik

"Neue Medien", die Verbindung von Film, Fernsehen, Grafik und Text mit Computern und großen Datenspeichern, stehen im Mittelpunkt einer Sendereihe des Hessischen Rundfunks, deren erste Folge am 7. September, 19.00 Uhr, auch für den Norddeutschen Rundfunk, Radio Bremen und den Sender Freies Berlin ausgestrahlt wird.

Neue Märkte, meint Autor und Sozialwissenschaftler Dieter Prokop, eröffnen sich durch die neuen Medien, neue Macht sammle sich in den Datenbanken von Industrie, Verwaltung und der Exekutive. In den vier Sendefolgen behandelt Prokop die Kabelkommunikation aus der Sicht des Anwenders, etwa als Buchungssystem im Reisebüro oder Speditionsbereich. Weiter wird die Veränderung in der Arbeitswelt durch neue Speichermedien oder Organisationsformen wie die der Telefernarbeit "ins Bild" gesetzt.

Fragen nach notwendigen Formen von Schutz und Kontrolle unserer Gesellschaft schließen die Sendereihe ab. Zu Wort kommen werden unter anderem Postminister Christian Schwarz-Schilling, Professor Eberhard Witte und der ehemalige Datenschutzbeauftragte Hans Peter Bull. Als Material zu der Sendereihe liegt im Fischer Taschenbuchverlag die Veröffentlichung des Autors "Heimliche Machtergreifung: Neue Medien verändern die Arbeitswelt" vor.