Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.04.1989

Macintosh II als Laborgerät

PUCHHEIM (pi) - Eine Multifunktionskarte für den Apple-Rechner Macintosh II bietet National Instruments jetzt unter der Bezeichnung Lab-NB an. Da die Karte die Programmiersprache Labview unterstützt, kann der Macintosh-Rechner als Laborgerät in den Bereichen Industrie und Forschung eingesetzt werden.

Serienmäßig ist die Platine mit einem 12-Bit-A/D-Wandler mit programmierbarer Verstärkung, 24 TTL-kompatiblen Kanälen, zwei 12-Bit-D/A-Wandlern mit Spannungsausgängen, drei als 8-Bit-Ports konfigurierte Ein-/Ausgänge und ebenfalls drei 16-Bit-Counter/Timerkanälen ausgestattet. Ausgeliefert wird das Board voraussichtlich ab Juni 1989, der Preis steht noch nicht fest.

Informationen: Meilhaus Electronic, Fischerstraße 2, 8039 Puchheim,

Telefon 0 89/80 70 81