Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.06.1992 - 

Quicktime Starter Kit

"Macintosh PC Exchange" liest und schreibt MS-DOS-Disketten

MÜNCHEN (CW) - "Macintosh PC Exchange", eine Erweiterung für das Mac-Betriebssystem, mit der die Apple-Rechner DOS- und OS/2-Disketten lesen, beschreiben und formatieren können, hat jetzt die Apple Computer GmbH vorgestellt. Die deutsche Fassung ist ab Juni erhältlich und kostet 160 Mark.

Macintosh PC Exchange ist ein Startprogramm, das der Rechner beim Systemstart in den Hauptspeicher lädt und das danach im Hintergrund läuft. Dabei belegt die Software etwa 70 KB RAM. Mit dem neuen Hilfsprogramm erscheinen DOS-Disketten auf dem Schreibtisch des Finders wie Mac-Disks und verhalten sich auch so. So ist es zum Beispiel möglich, Dateien von einer DOS-Disk auf eine Mac-Festplatte zu kopieren und umgekehrt.

Mit dem Preis von 160 Mark ist das neue Produkt etwas billiger zu haben als entsprechende Hilfsprogramme wie "Access PC" von Insignia Solutions (230 Mark) oder "DOS Mounter" von Dayna (200 Mark), die bisher die einzigen komfortablen Lösungen für den Anwender waren. Kritiker bemängelten jedoch, daß Apple Macintosh PC Exchange nicht kostenlos System 7 hinzugefügt hat.

Außerdem führte Apple das Produkt "Quicktime Starter Kit" in den Markt ein, das die Multimedia-Erweiterung "Quicktime" für System 7 und einige Anwendungsbeispiele wie Bilder, Animationen und Filmausschnitte enthält.

Das Quicktime Starter Kit läuft auf jedem Mac, der mindestens mit einem 68020-Prozessor, 4 MB Hauptspeicher und System 6.0.7 ausgestattet ist. Zum Lieferumfang gehören mehrere Disketten und eine CD-ROM. Die englische Fassung soll Ende Juni zu kaufen sein, die deutsche Version soll wenig später folgen. Der Preis beträgt 395 Mark.