Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.10.1995

Macromedia und Adobe erweitern Mac-Palette

20.10.1995

SAN MATEO (IDG) - Die kalifornischen Grafikspezialisten Adobe Inc., Mountain View und Macromedia Inc., San Franzisko, haben neue Upgrades ihrer Illustrationspakete "Illustrator" sowie "Freehand" fuer Macintosh- und Power-Macintosh-Rechner vorgestellt.

Mit der Version 6.0 des Illustrator offeriert der Postscript- Pionier Adobe eine Version seiner Grafikanwendung, die ein einheitliches Application Programming Interface (API) fuer Zusatzmodule externer Drittanbieter zur Verfuegung stellt. Das neue API dient Entwicklern dazu, sogenannte Plug-ins zu erstellen, die laut Anbieter in Zukunft mit der gesamten Palette der Adobe- Applikationen eingesetzt werden kann. Die Schnittstelle soll demnaechst auch in kommende Ausfuehrungen des hauseigenen Bildverarbeitungs-Pakets "Photoshop" und des Layout-Tools "Pagemaker" integriert werden. Die Auslieferung von Illustrator 6.0 fuer Macs und Power-Macs wurde fuer Mitte Dezember in Aussicht gestellt.

Unterdessen hat Macromedia mit dem Release 5.5 von Freehand eine weitere Variante ihres Grafikprogramms vorgestellt. Die Version arbeitet nun mit Plug-in-Filtern des Konkurrenzprodukts Photoshop und ermoeglicht den Export von Grafiken in die Bildverarbeitungs- Anwendung von Adobe.