Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.04.1976

Magnetband-Rekorder für Offline-Meßdatenerfassung

MANNHEIM - Überall dort, wo Meßdaten nicht unmittelbar ausgewertet werden müssen, ist der Eisatz eines Offline-Erfassungssystems angebracht - Offline-Anschluß an einen Prozeßrechner wäre ganz einfach Luxus. Für diesen Anwendungsfall hat die Firma AHB-Electronic GmbH, Mannheim, als Alternative zu Lochstreifen-Erfassungssystemen ein Magnetband-Aufzeichnungsgerät entwickelt, das die genormte ECMA-Kassette verwendet.

Der Rekorder BE 2000 zur Erfassung digitaler und analoger Daten läßt sich - darauf weist AHB besonders hin - ohne Spezial-Interface an Fremdgeräte anschließen, seien es nun Meßwertgeber oder Minicomputer. Für die manuelle Dateneingabe verfügt die Novität über eine alphanumerische Tastatur mit 32-Zeichen-Bildschirm, ferner über eine rein numerische Tastatur mit 16-Ziffern-Display. Die Speicherkapazität der Bandkassette beträgt rund 400 000 Ziffern, die Datenaufzeichnung erfolgt mit einer Geschwindigkeit bis zu 800 Zeichen pro Sekunde. (pi)

Informationen: AHB-Electronic GmbH, 68 Mannheim