Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.03.1986 - 

Totgesagtes Medium quicklebendig:

Magnetblasenspeicher mit Wechselmedium

ECHING (ch) - Durch einen Magnetblasenspeicher mit austauschbarem Speichermedium hat Kontron sein Vertriebsspektrum ergänzt, das bisher schon einen solchen Speicher mit festem Medium aufwies.

Der Baustein mit einer Kapazität von 128 Kilobyte ist unter der Typenbezeichnung ECB/BCAS erhältlich. Das von Kontron selbst gefertigte Gerät ist mit einem herausnehmbaren Magnetblasenspeicherchip von Intel bestückt und weist nach Darstellung des Herstellers gegenüber herkömmlichen Speichern mit Wechselmedium einige Vorzüge auf. So ist, bedingt durch das Fehlen mechanisch bewegter Teile, die Zuverlässigkeit größer, Abnutzungserscheinungen entfallen. Das Speichermedium ist weitgehend unempfindlich gegenüber mechanischen, thermischen und magnetischen Einflüssen. Die Speicherdauer ist unbegrenzt. Das Gerät ist mit einer standardmäßigen Fehlerkorrektur ausgestattet und eignet sich zum Anschluß an Rechner auf Basis des Kontron-eigenen ECB-Bussystems.