Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.07.1990

Magnetdruck-System bei der VAG Frankreich

Die VAG Frankreich, eine Tochter der Volkswagen-Audi-Gruppe, wurde 1960 in Villers-Cotterets nahe Paris gegründet. Inzwischen sind dort mehr als 1000 Mitarbeiter beschäftigt.

Mit einem Netz von 830 Händlern erreichte das Unternehmen 1986 einen Umsatz von acht Milliarden Franc. Das entspricht einem Anteil von sechs Prozent am französischen Automobilmarkt.

Zur Bewältigung eines stetig gewachsenen Druckvolumens setzt VAG Frankreich seit November 1985 das Magnetdruck-System Bull M 9060 ein. Das autonome Hochleistungs-Drucksystem verarbeitet Endlospapier mit einer Leistung von 90 Seiten je Minute. Grundlage ist eine noch junge, in der Praxis aber schon vielfach bewährte anschlaglose Drucktechnik, die Magnetografie.

Mit Hilfe des Magnetdruck-Systems gelang es, sämtliche Geschäftspapiere in das standardisierte DIN-A4-Format zu überführen.

Der kombinierte Einsatz von Genform und Gencarlos - interaktive Dienstprogramme

zur Erstellung von Formularmasken und Zeichen - ermöglicht überdies den Verzicht auf etwa 90 Prozent der vorher verwendeten Formularvordrucke. Heute findet fast ausschließlich eine Sorte Papier Verwendung. Formulare werden zusammen mit den variablen Daten gedruckt.

Als das Druckvolumen im Dezember 1986 auf 1,2 Millionen Seiten je Monat anstieg, entschloß sich VAG Frank. reich zum Anschluß eines zweiten Magnetdruckers an das installierte Drucksystem. Gleichzeitig stellte man Überlegungen an, die gesamte Ersatzteilwirtschaft auf der Basis der Genlabel-Software neu zu organisieren.

Genlabel ist ein Programm zur autonomen Aufbereitung und Ausgabe von Barcode-Etiketten auf dem Magnetdrucker und schafft damit die geeignete Voraussetzung für den Aufbau einer POS-Lösung bei den einzelnen Händlern.

Für den Zeitraum zwischen 1985 und 1987 wurde bei VAG eine Senkung der durchschnittlichen Kosten je bedruckter Seite um 25 Prozent ermittelt.