Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.01.1977 - 

MKL von SKS:

Magnetkartenleser für den OEM-Markt

KARLSRUHE - Neu auf dem Markt ist ein kompakter Magnetkartenleser der SKS GmbH, Karlsruhe. Das Modell "MKL" - zunächst nur im OEM-Bereich angeboten - liest Magnetkarten nach ABA-(American Banker Association-), ISO- (International Organisation for Standardisation-) und IATA- (International Airtransport Association-) Standards. Eine Erweiterung der Elektronik ermöglicht auch die Codierung von Magnetkarten. Das SKS-Lesegerät ist in der Standard-Ausführung mit nur einem Lesekopf ausgerüstet. Ein zweiter Kopf - etwa für "Read after Write" - läßt sich zusätzlich installieren. Darüber hinaus bietet der Hersteller Zweispurkopfe an.

Der Magnetkartenleser eignet sich beispielsweise für den Einbau in Gleitzeit- und Betriebsdatenanlagen. Der Einzelstückpreis für einen Leser mit Einspurkopf beträgt 1045 Mark.

Informationen: SKS GmbH, Maybachstr. 10, 75 Karlsruhe 41

_AU: