Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.04.1983 - 

Für Einsteiger und Netzwerkbetreiber:

MAI-Mikro mit zwei Betriebssystemen

WIEN (apa) - Zwei Betriebsysteme können in dem Mikrocomputer MAI 10 genutzt werden, der kürzlich auch in Österreich vorgestellt wurde.

Bei den Betriebssystemen, die mittels Diskette in das System geladen werden, handelt es sich einerseits um das MAI-eigene BOSS BB/M und andererseits um das standardisierte Betriebssystem CP/M. Damit kann der EDV-Anwender sowohl alle MAI-Softwareprogramme, als auch eine Reihe anderer Software-Lösungen benutzen.

Einige Leistungsmerkmale des Mikrocomputersystems, das nicht nur als Einstiegssystem, sondern auch für Anwendungen in Netzwerken konzipiert ist:

- zwei Prozessoren, die jeweils 64 KB Arbeitsspeicher nutzen und über eine 32-Bit-Vollduplexleitung kommunizieren.

- Mittels eines Winchesterdisk-Laufwerkes auf bis zu 20 Mio. Bytes Speicherkapazität ausbaubar.

- Der Bildschirm kann von 24 Zeilen a 80 Zeichen auf 28 Zeilen a 132 Zeichen umgestellt werden.

- Neben Business Basic und einer auf mathematische Anwendungen ausgerichteten Basic-Version stehen auf Wunsch Assembler und die Sprachen Cobol, Algol, Fortran, Pascal, APL, PL/ 1 und PL/M zur Verfügung.

Der Preis für eine Minimalkonfiguration, bestehend aus Zentraleinheit, Tastatur, Bildschirm und Diskettenlaufwerk beläuft sich auf 71 760 Schilling. MAI Österreich rechnet sich vor allem Erfolge im Einsatz des Systems innerhalb von Netzwerken oder aber in jenen Bereichen aus, wo dezentrale Stellen neben der Verarbeitung eigener Daten auf Datenbänke und andere zentrale Informationen zugreifen wollen.

Informationen: MAI International Ges. m.b.H., Alserbachstr. 18/4, 1090 Wien, Tel. 02 22/31 55 04