Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.11.2006

Mail-Seminare für Partner

Zusammen haben der Stuttgarter Distríibutor und IBM ein Mail-Konzept entwickelt, mittels dessen Business Partner "das erforderliche Know-how für den Vertrieb und die Implementierung einer Content-Management Lösung" vermittelt werden. IBM steuert dabei das Information Management und Lotus bei, wobei es Partnern aufzeigt, dass E-Mail-Archivierung den "Einstieg ins Geschäftsfeld Enterprise Content Management (ECM)" bedeutet.

Magirus bietet Partnern Endkundenveranstaltungen an, des Weiteren Vertriebs- und Technikschulungen zum Thema sowie Seminare für Firmenkunden.

Laut Magirus haben die beiden Firmen seit Anfang des Jahres "eine Reihe solcher Endkundenveranstaltungen und -trainings für IBM Business Partner durchgeführt". Das Fazit lautet Business Development Manager Barbara Eisenberg zufolge: "Viele Unternehmen haben keine Vorstellung davon, was sie warum archivieren müssen und was unter Archivierung genau zu verstehen ist. Im Rahmen des Seminars erläutert Magirus, stellvertretend für die Business Partner, entsprechende Rechtsgrundlagen und stellt den Endkunden vor, welche gesetzlichen Regelungen im Zusammenhang mit E-Mail-Archivierung zu beachten sind."

Aktuell arbeiten Magirus und IBM mit mehr als 20 Resellern und einigen Systemintegratoren im CM-Bereich zusammen. Deren branchenorientierten Lösungen sollen vor allem mittelständische Unternehmen erreichen.

Interessierte Channel-Partner und Firmen können sich an Barbara Eisenberg, Magirus Deutschland, beziehungsweise an Axel Gronert, IBM Deutschland, wenden. Wolfgang Leierseder