Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.02.1994

Mailbo

Yuppies aufgepasst! "Call a Pizza" ist out, "Rent-A-Call" ist in. Eine Agentur in Neu-Isenburg laesst auf Bestellung das Handy im Meeting zum vereinbarten Zeitpunkt schnurren. Karrierehungrige koennen so ihre "Importance" regelrecht inszenieren. Schliesslich ist heutzutage nur ein VIP, wer mit einem Handy gesehen und auch gehoert wird. Uebrigens hat die Agentur mit ihrem Service nicht nur eine Marktluecke geschlossen, sondern auch ein neues Berufsbild erzeugt. Wenn naemlich der Auftrag auf Wunsch von einer zarten Frauenstimme erfuellt wird, handelt es sich zweifelsfrei um eine andere Variante des "Callgirl", oder nicht?

Kolumbien: Kokain und Heroin, Drogenbosse und Rauschgiftkartell; diese Begriffe assoziieren wir - nachrichtenverseucht - automatisch mit dem suedamerikanischen Land. Ausnahmsweise macht in dieser Meldung aber keine Opiat-Connection von sich reden, sondern eine der Inas GmbH. Der private Netzbetreiber bietet jetzt auch Verbindungen nach Kolumbien in seinem Portfolio an. Hoffen wir, dass der Draht fuer saubere Geschaefte genutzt wird.

Mobilkommunikation sichtbar gemacht. Damit der Buendelfunk den Kunden nicht nur ins Ohr geht, sondern auch ins Auge sticht, hat die Initiative Buendelfunk GbR ein Logo entwerfen lassen. Das Markenzeichen soll kuenftig alle Produkte, Beschreibungen und Werbemittel der Mitgliedsunternehmen zieren.

Mobilkommunikation international. Mit der Pacific Electric Wire & Cable Co. hat sich jetzt ein Unternehmen aus dem kleinen China, naemlich Taiwan, in die Gesellschaft Satellitenkommunikation, die Iridium Inc., eingekauft. 40 Millionen Dollar ueberweisen die Taiwaner an Motorola, dem Gruendungsunternehmen von Iridium. Insgesamt haben 20 Unternehmen aus aller Welt bisher rund 800 Millionen Dollar fuer den Aufbau des Mobilkommunikationssystems mit 66 Satelliten locker gemacht.

Gesucht wird...: Ganz wie es sich fuer eine ordentliche Behoerde gehoert, hat das Bundesministerium fuer Post und Telekommunikation durch Ankuendigung im Bundesausschreibungsblatt die Vergabe einer Lizenz fuer ein terrestrisches Netz zum Angebot von europaweiten Flugtelefondiensten (TFTS) ausgeschrieben. Kurz gesagt, es geht um die Lizenz zum Telefonieren im Flugzeug. Bewerbungen sind bis zum 21. April 1994 an die Bonner zu richten. Die Gluecksfee, Minister Wolfgang Boetsch, wird spaetestens am 15. Juni entscheiden.