Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.1994

Mailbo

18.03.1994

Die bevorstehende Oscar-Verleihung hat uns wieder einmal voll in ihren Bann gezogen. Ueber die Spekulation, ob Spielbergs Film "Schindlers Liste" eine oder mehrere der begehrten Trophaeen einheimsen wird, haetten wir fast uebersehen: Der "Caesar" ist verliehen. The winner is... "EH237". Dem Pocket-Phone von Ericsson wurde der Lorbeer des Cellnet Award wegen seines Designs, der Handlichkeit sowie des Preis-Leistungs-Verhaeltnisses zuteil. Pech fuer die deutschen Anwender: Sie koennen das Handy nicht nutzen. Konzipiert fuer das analoge Zellularsystem ETACS, wird es nur in Grossbritannien, Italien, Spanien und China vertrieben. Bleibt nur ein Trost: Preisgekroentes Design und Qualitaet moegen in die Konzeption der GSM-Telefone einfliessen.

Wer Banking zur Freizeitbeschaeftigung am Wochenende machen oder am liebsten spaet nachts Buchungen vornehmen moechte, dem kann geholfen werden. Die Commerzbank bietet einer Meldung des "Handelsblattes" zufolge unter der Bezeichnung "Comphone" ab Mai 1994 einen neuen Telefonbanking-Service an. Dabei kann der Kontoinhaber zwischen einem frequenzgesteuerten Sprachausgabesystem rund um die Uhr und dem Dialog von Mensch zu Mensch waehlen. Liebhaber der persoenlicheren Variante sind allerdings an telefonische Schalterstunden gebunden, naemlich montags bis samstags von sieben bis 22 Uhr. Zugriffsberechtigt ist, wer seine erweiterte Kontonummer und eine fuenfstellige Geheimzahl im Kopf hat. Beim Sprachausgabesystem werden beide Nummern ueber die Telefontastatur, beim personengestuetzten Service ueber ein zufallsgeneriertes System abgefragt.

Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern, heisst es landlaeufig. Einen Gegentrend laeutet die Kommunikation & Neue Medien e.V. aus Muenchen mit "Link-M" ein. Besonders Wissbegierige koennen in der Mailbox jetzt schon am Vorabend des Erscheinens in Artikeln von Zeitungen und Magazinen schmoekern. Gottlob kann dieser Service die Zeitungslektuere waehrend der Fahrt in U- und S- Bahn noch nicht ersetzen.

Fuer ihre Kunden steht die CPV-Stollmann Datensysteme GmbH jetzt auch an Feiertagen und Wochenenden Gewehr bei Fuss. Innerhalb von 24 Stunden werden Supportanfragen beantwortet, die Verzweifelte ueber den weltweiten Informationsdienst "Compuserve" an CPV- Stollmann richten. Damit diese "Hotline" auch funktioniert, erhalten alle Kunden beim Kauf eines CPV-Modems kostenlos das Compuserve-Programm.