Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.07.1993

Mailbox

Einen geharnischten Leserbrief der Btx-Anbietervereinigung (Btx- A.V.) soll sich nach Angaben des Informationsdienstes "Btx aktuell" die Spiegel-Redaktion eingehandelt haben. Danach beschwerte sich der Vorsitzende der Btx-A.V., Heiko Falk, ueber die in einem Artikel des Hamburger Nachrichtenmagazins zum Ausdruck gekommene unsachliche Kritik am Online-Dienst der Telekom. "Die verwendeten Vokabeln lahmes Btx, Datenpanne, Schmuddelsex, Schuelertreff oder Rentner-Mail beleidigen den Intellekt von mehr als einer Million muendiger deutscher Btx-Nutzer", heisst es unter anderem in der Klageschrift von Btx-Verfechter Falk.

Scheiden tut (nicht) weh! Was ein jeder in der Branche schon wusste, ist nun amtlich: Novell beendet (zumindest in Deutschland) die Zusammenarbeit mit dem Messeveranstalter Blenheim und wird 1994 nicht an der Frankfurter "Networks Expo" teilnehmen. Nutzniesser der, wie Insider munkeln, handfesten Streitereien hinter den Kulissen erkalteten Liebe, ist die Interop-Company. Der direkte Blenheim-Konkurrent wird im naechsten Jahr erstmals - zusammen mit Novell - mit der Berliner Kongressmesse NetworldiInterop 94 ins Rennen gehen.

Die Vorgaenge in Bad Kleinen haben neben vielen Ungereimtheiten auch die Tatsache zutage gebracht, dass es mit der Kommunikation zwischen den einzelnen Bundesbehoerden nicht zum besten bestellt ist. Ob der Einsatz von Electronic Mail da schon Abhilfe schaffen kann, bleibt allerdings abzuwarten. Das Bundesministerium des Innern hat jedenfalls schon Anfang April das Duesseldorfer Systemhaus Coconet GmbH mit der Entwicklung eines elektronischen Postamtes fuer alle Obersten Bundesbehoerden beauftragt. Die Software soll im Rahmen eines interministeriellen X.400-Verbundes den elektronischen Dokumentenaustausch ermoeglichen sowie Schnittstellen zu den E-Mail-Diensten anderer Bundesbehoerden und oeffentlicher X.400-Anbieter bereitstellen.