Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


14.04.1995

Mailbox/Mobilfunk

Neues zum Thema Mobilfunk und dessen weniger erfreuliche Kehrseite(n): Das Bundesgesundheitsministerium hat nach einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" Kliniken, niedergelassenen Aerzten und Pflegeeinrichtungen empfohlen, zumindest in kritischen Bereichen den Gebrauch von Mobiltelefonen durch Patienten, Besucher oder Handwerker grundsaetzlich zu untersagen. Gefaehrdete Zonen seien vor allem Operationsraeume, Intensivstationen, Herzkatheterbereiche und Labore. Von Mobiltelefonen koennten, so die Erkenntnis des Ministeriums, alle Medizinprodukte, deren Funktion oder Ueberwachung auf elektronischen Bauelementen beruhten, gestoert werden. So sei unter anderem ueber die Stoerung von Herzschrittmachern, Arzneimittel- und Infusionspumpen sowie Dialyse- und Beatmungsgeraeten berichtet worden.