Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.04.1997

Mainboards bis zum High-end

MÜNCHEN (pi) - Mit "Twister" und "Thunderbolt" stellte Micronics zwei Systemplatinen für Pentium-Prozessoren (auch MMX) von 90 bis 200 Megahertz im ATX-Format vor. Für Pentium-2-Prozessoren mit 233 oder 266 Megahertz wurden die Mainboards "Wishbone" und "Dual Fortress" mit integriertem VRM und FX440-("Natoma"-)Chipsatz gezeigt. Zwei Pentium-Pro-Prozessoren mit 150 bis 200 Megahertz CPU-Takt lassen sich auf dem Mainboard "M6Dpi" unterbringen. Es bietet einen "FX440"-Chipsatz, eine Ultra-Wide-SCSI-Schnittstelle, sieben PCI- und zwei ISA-Steckplätze sowie vier Dimm-Sockel für maximal 1GB Speicher, einen Raid-Port und eine Videooption.