Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.1998

Mainframe auf dem PC simuliert

MÜNCHEN (CW) - PC-Anwender können sich jetzt die Main- frame-Betriebssysteme MVS, VM und VSE auf ihren Rechnern installieren. Zu diesem Zweck hat die kalifornische Fundamental Software Inc., Fremont, die Emulationssoftware "Flexes" entwickelt. Die unter "SCO Unix" und demnächst unter "Linux" laufende Software simuliert Mainframe-Hardware. Dadurch läßt sich das entsprechende Großrechner-Betriebssystem und andere Software installieren. Interessant ist diese Lösung vor allem aus Kostengründen. Verlangt die IBM für einen kleinen Mainframe etwa 8000 Dollar pro Million Instruktions per Second (MIPS), so sind für diese Rechenleistung auf PC-Ebene bestenfalls 2000 Dollar zu berappen. Einsetzen läßt sich ein solcher PC-Mainframe zum Beispiel als Testmaschine für frisch entwickelte MVS-Anwendungen.