Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.09.1987

Mainframe-Leistung für 32-Bit-Rechner

WALNUT CREEK (CWN) - Mainframe-Leistung auf Mikrocomputern soll das neue Multiuser/Multitasking-Betriebssystem der amerikanischen Theos Software Inc. bringen. "Theos 386", so der Name des 32-Bit-Betriebssystems, unterstützt bis zu 128 User.

Das neue Betriebssystem läuft im 386-Protected-Mode, so daß sich bis zu vier Gigabyte physikalischen und bis zu 64 Terabyte virtuellen Speicherplatz adressieren lassen. Theos 386 ist zu DOS und Unix kompatibel. Gleichzeitig kündigte das Softwarehaus den Compiler "Theos C" an, der als Brücke zu anderen Betriebssystemen fungieren soll. Er verfügt über mehr als 250 Virtual-Device-Interface-Grafikfunktionen, ist Multitasking-fähig und bietet sowohl Unix- als auch DOS-Quell-Code-Kompatibilität. Beide Produkte werden voraussichtlich ab Januar 1988 vertrieben. Theos 386 kostet knapp 800 Dollar, für 600 Dollar gibt es den Compiler zu kaufen.

Informationen: Theos Software Corp., 1777 Botelho Drive, Suite 360, Walnut Creek, CA 94596, USA.