Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.08.1995

Mainframe-Software umstrukturieren IBM will objektorientiertes Cobol auf den Markt bringen

MUENCHEN (IDG) - Mitte September plant die IBM ein objektorientiertes Cobol-Set vorzustellen. "Cobol Visual Set" besteht aus einem Compiler und einer Programmiersprache.

Damit folgt IBM der Strategie ihres schaerfsten Wettbewerbers im Cobol-Markt, der Micro Focus Inc. Die Company hatte bereits im Februar dieses Jahres eine 32-Bit-Version von Cobol und im vergangenen Jahr eine 16-Bit-Ausfuehrung auf den Markt gebracht.

Beide Firmen umwerben Unternehmen, die ihre Cobol-Applikationen in ein neues DV-Zeitalter hinueberretten wollen. "Allerdings haben die meisten Mainframe-Anwender keine Ahnung, was Objekte in ihrer Firma sollen", gibt Judith Hurwitz von der Hurwitz Consulting Group aus Newton, Massachusetts, zu bedenken.