Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.01.1996 - 

IBM-Middleware freigegeben

Mainframe-User zeigen reges Interesse an Objekten fuer MVS

"Fuer ein Mainframe-orientiertes Unternehmen wie unseres ist SOM der natuerliche Weg in die Objektorientierung", weiss Charles Wong, Objektspezialist in der DV-Abteilung der Bank of Montreal. Allerdings will er nicht mehr allzuviel Entwicklungsarbeit in die IBM-Systemwelt stecken. Um so wichtiger ist fuer ihn, dass der Hersteller dafuer gesorgt hat, dass MVS-Subsysteme wie der Transaktionsmonitor CICS oder die Datenhaltungssysteme IMS und DB2 mit SOM zusammenarbeiten koennen. Auf diese Weise koennen beliebige Client-Systeme vergleichsweise einfach ueber die IBM-Middleware auf Mainframe-Daten zugreifen.

Fuer Anwender, die entgegen dem Trend weiterhin Neuentwicklungen unter MVS planen, hat die IBM bereits im November 1995 einen Cobol-Compiler fuer SOM freigegeben. Smalltalk soll Mitte 1996 folgen.