Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


10.05.2007

MAN-Großaktionär VW setzt seine Kandidaten im Aufsichtsrat durch

MÜNCHEN (Dow Jones)-Der MAN-Großaktionär Volkswagen hat auf der Hauptversammlung seine drei Kandidaten für den Aufsichtsrat des Lkw-Herstellers durchgesetzt. Der VW-Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Piech wurde mit 73,26% in das MAN-Kontrollgremium gewählt, teilte der scheidende AR-Vorsitzende Ekkehard Schulz am Donnerstag auf der Hauptversammlung des Nutzfahrzeug- und Maschinenbaukonzerns mit.

MÜNCHEN (Dow Jones)-Der MAN-Großaktionär Volkswagen hat auf der Hauptversammlung seine drei Kandidaten für den Aufsichtsrat des Lkw-Herstellers durchgesetzt. Der VW-Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Piech wurde mit 73,26% in das MAN-Kontrollgremium gewählt, teilte der scheidende AR-Vorsitzende Ekkehard Schulz am Donnerstag auf der Hauptversammlung des Nutzfahrzeug- und Maschinenbaukonzerns mit.

Der VW-Nutzfahrzeugvorstand Stephan Schaller erhielt 80,83% und Audi-CEO Rupert Stadler 80,83% der Stimmen. Vom Grundkapital waren 63,54% auf dem Aktionärstreffen präsent.

Auf der anschließenden konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrats steht Piech für den Vorsitz des Kontrollgremiums zur Wahl.

Die Volkswagen AG ist nach dem überraschenden Einstieg im Herbst 2006 mit mittlerweile knapp 30% größter Anteilseigner des Münchner Nutzfahrzeug- und Maschinenbaukonzern.

Webseite: http://www.man.de

-Von Matthias Krust, Dow Jones Newswires, +49 (0)711 22874 12,

matthias.krust@dowjones.com

DJG/mtk/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.