Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.07.2008

MAN kat keine konkreten Pläne zur Ausgliederung von Ferrostaal

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die MAN AG hat keine konkreten Pläne zur Ausgliederung ihrer Sparte Ferrostaal. Der Münchener Konzern sei profitabel in allen Geschäftsbereichen, weshalb es keinen Zeitdruck hinsichtlich einer Veränderung des Portfolios gebe, sagte MAN-Vorstandsvorsitzender Hakan Samuelsson am Mittwoch. Der DAX-Konzern sei aber offen für strategische Allianzen oder Joint Ventures, mit denen das Wachstum der Sparte angetrieben werden könne.

Ende Juni hatte es in Medienberichten geheißen, dass MAN einen möglichen Verkauf der Sparte erwäge. Die Anlagenbau- und Industriedienstleistungstochter kam zuletzt auf einen Jahresumsatz von 1,45 Mrd EUR. Der Prozess würde MAN die Chance verschaffen, ihre Struktur zu vereinfachen, sollte es zu einer Dreierallianz zwischen den Lkw-Herstellern Volkswagen, MAN und Scania komme.

Webseite: http://www.man.de - Von Christoph Rauwald; Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/kla/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.