Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

MAN muss im 3Q Einbruch von 30% beim Auftragseingang hinnehmen

30.10.2008
MÜNCHEN (Dow Jones)--Die MAN AG hat im dritten Quartal getragen vom hohen Auftragsbestand Umsatz und Ergebnis gesteigert. Der Auftragseingang ging jedoch um 30% auf 3,1 (Vorjahr: 4,4) Mrd EUR zurück, teilte der Münchener DAX-Konzern am Donnerstag mit. Analysten hatten mit einem Rückgang auf 3,255 Mrd EUR gerechnet.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die MAN AG hat im dritten Quartal getragen vom hohen Auftragsbestand Umsatz und Ergebnis gesteigert. Der Auftragseingang ging jedoch um 30% auf 3,1 (Vorjahr: 4,4) Mrd EUR zurück, teilte der Münchener DAX-Konzern am Donnerstag mit. Analysten hatten mit einem Rückgang auf 3,255 Mrd EUR gerechnet.

Der Konzernumsatz stieg auf 3,6 (3,130) Mrd EUR und erfüllte damit die Erwartungen der Analysten. Operativ verdiente der Nutzfahrzeugkonzern 422 (334) Mio EUR und übertraf damit die Analystenschätzung von 411 Mio EUR.

DJG/dct/rio

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.